Chinesisch Tools

Chinesisch lernen – eine Toolbox

Struktur und Inhalt dieser Sprachausbildung variieren von Universität zu Universität; Studienanfänger können sich aber bereits vor Studienbeginn auf eine Gemeinsamkeit all dieser Sprachkurse einstellen: Sie sind zeitaufwändig und verlangen Langatmigkeit. Das Lernen der chinesischen Schriftzeichen erfordert Disziplin und entgegen des sich hartnäckig haltenden Gerüchts, die chinesische Sprache hätte keine Grammatik, müssen auch hier grammatikalische Strukturen eingeübt werden.

Während die klassische Kombination aus Klassenraumunterricht mit Lehr- und Wörterbüchern sicherlich nicht an Bedeutung verloren hat und vor allem für Studienanfänger wichtig ist, haben Studenten mittlerweile auch die Möglichkeit durch eine Vielzahl von Apps und Online-Ressourcen das Erlernen der Kursinhalte nicht nur komfortabler und effizienter zu gestalten, sondern auch durch zusätzliche Quellen zu erweitern. Ab einem gewissen Sprachniveau lässt sich zudem feststellen, dass nur eine intensive Beschäftigung mit der chinesischen Sprache außerhalb des Unterrichts Erfolge erzielt. Im Folgenden findet ihr unsere Top 10 Tools zum Chinesisch Lernen, die wir alle selbst benutzen.

Die folgenden Empfehlungen basieren auf unseren subjektiven Erfahrungen. Wir erhalten weder finanzielle Aufwendungen von Seiten der Anbieter, noch haften wir für etwaige Probleme mit den Anwendungen.

Websiten

  • www.hackingchinese.com
    Englischsprachige Website, die in lesenswerten und kurzweiligen Artikeln Lernstrategien und Ressourcen zu allen Facetten des Chinesisch Lernens anbietet.
  • resources.allsetlearning.com/chinese/grammar/
    Sehr nützliche Grammatik-Wiki. Die Artikel orientieren sich in an den Lernstufen A1 bis C1.
  • http://www.thechairmansbao.com/
    Aktuelle und regelmäßig aktualisierte chinesische Zeitungsartikel gegliedert nach HSK-Level. Mit einem Klick in den Text können Vokabeln nachgeschaut und zu Wörterlisten hinzugefügt werden.
  • www.chinesepod.com
    Chinesisch hören lernen durch Audio- und Videoressourcen. Verhältnismäßig teures Abonnement, aber sehr hochqualitatives Material. Die Inhalte sind nicht nur praktisch, sondern auch sehr kurzweilig präsentiert. Das Chinesisch lernen mit dieser Internetseite wirklich Spaß macht, ist keine Übertreibung. Über eine Skritter Schnittstelle können die gehörten Vokabeln, die über Vokabellisten zu Verfügung gestellt werden, in Skritter gelernt werden. Dies macht beide ohnehin sehr empfehlenswerten Tools noch effektiver.
  • www.popupchinese.com
    Wie Chinesepod, allerdings nicht ganz so umfangreich – und vielleicht auch qualitativ nicht ganz so hochwertig. Dafür aber günstiger.
  • www.slowchinese.com
    Chinesische Texte langsam vorgelesen. Kostenlos und sehr nützlich um sein Hörvermögen zu verbessern.
  • http://www.hanzicraft.com/
    Sehr umfangreiches Nachschlagewerk zu einzelnen Schriftzeichen. Bedeutung, Herkunft und Bestandteile (Radikale) einzelner Schriftzeichen können hier nachgesehen werden.

Apps

  • Pleco (App: IOS, Android)
    Umfangreiche Wörterbuchapp mit mehrsprachiger Suche und Beispielsätzen. Umfangreiche Wörterbücher und Addons zum Download verfügbar. Wenn es ein Must-have Tool für Chinesisch Studenten gibt, dann ist es dieses. Besonders hilfreich in China selbst: Die Möglichkeit Zeichen zu schreiben und diese so zu suchen.
  • Anki (App: IOS kostenpflichtig, Android kostenlos)
    Karteikartenprogramm mit umfangreicher Editierfunktion. Es können eigene Vokabeln und Beispielsätze hinzugefügt werden oder vorgefertigte Kartensets gelernt werden.
  • Skritter (App: IOS kostenpflichtig)
    Verhältnismäßig teures Karteikartenprogramm, das aber neben der Bedeutung der Vokabeln auch Töne und das Schreiben der Schriftzeichen abfragt.
  • Flashcards Deluxe (App: IOS kostenpflichtig)
    Verständliches aber umfangreiches Karteikartenprogramm. Es können eigene Vokabeln und Beispielsätze hinzugefügt werden oder vorgefertigte Kartensets von quizlet.com importiert werden, wie zum Beispiel die HSK-Vokabelsätze jeden Levels. Eine Integration von Pleco ist ebenfalls möglich.

Welche Ressourcen nutzt ihr gerne zum Chinesisch lernen? Über Kommentare freuen wir uns!

 

 

2 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s