Teamblogs

Mapping China Team Blog #1

Vor knapp sechs Wochen ist Mapping China offiziell online gegangen und seitdem hat sich bei uns viel getan. Wir arbeiten kontinuierlich an den bereitgestellten Inhalten, der Homepage und der Vergrößerung unseres Netzwerkes, nicht nur um euch mit wichtigen Infos zu versorgen, sondern vor allem um mehr China-Interessierte zusammenzubringen. An dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank für euer Feedback und eure Rückmeldungen, die uns zahlreich erreicht haben!

Am letzten Wochenende waren wir in Berlin, unter anderem um die China Public Policy Conference (CPPC) zu besuchen, die erste studentisch organisierte Konferenz dieser Art. Die Veranstalter, ein Team von Studierenden der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, hatten zum Thema „China on the World Stage – From game player to game maker?“ ein Programm auf die Beine gestellt, für das sich die Teilnahme wirklich gelohnt hat. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen, bestand die Möglichkeit jeweils vormittags und nachmittags zwischen Workshops zu den Themen Foreign Policy, Economic Development und Environment zu wählen. Thematisch standen am Vormittag die Vorträge im Zeichen von Chinas Entwicklungspolitik, während am Nachmittag Chinas Rolle im internationalen Gefüge diskutiert wurde. Hier war das Podium mit einem Vertreter der chinesischen Botschaft und Experten von der Stiftung Wissenschaft und Politik sowie dem Carnegie Endowment for International Peace diskursstark und kontrovers besetzt. Falls ihr Interesse habt: Mehr zur Konferenz an sich findet ihr unter www.cppconference.com.

Neben spannendem Input, waren es aber vor allem der Kontakt und Austausch mit Gleichgesinnten, welche den Tag auf der CPPC auszeichneten. Bemerkenswert waren dabei die diversen fachlichen Hintergründe der Teilnehmer und daraus resultierende unterschiedliche Perspektiven, welche die Diskussion rund ums moderne China bereicherten. Viele spannende Leute mit unterschiedlichen Blickwinkeln auf die Politik der VR China zusammenzubringen und zusammen neue Projekte anzugehen – das haben auch wir uns vorgenommen!

Außerdem haben wir auf der CPPC auch Jana und Jojo von Sinonerds kennengelernt und uns über die Gründung von Initiativen im China-Bereich ausgetauscht. Vielen herzlichen Dank dafür! 🙂

Neben dem Konferenzbesuch haben wir die Zeit in Berlin genutzt, um gemeinsam Ideen für die nächsten Monate und die Entwicklung von Mapping China zu sammeln. Obwohl Motivation und Umsetzung noch nicht überall Hand in Hand gehen, sei schon einmal so viel verraten: Ihr könnt gespannt sein – es kommen einige neue Projekte dazu! Für uns geht es jetzt voller Tatendrang in die nächsten Monate. Falls Ihr euch auch bei Mapping China engagieren und einbringen wollt, dann schreibt einfach an info@mappingchina.org. Wir freuen uns auf dich! 🙂

Die Bilder von der Konferenz wurden uns freundlicherweise von CPPC zu Verfügung gestellt – vielen Dank!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s