Team

Board of Directors

12910950_10154156316706349_695246305_n

Aya Adach

ayaadachi@mappingchina.org

Aya absolviert gegenwärtig ein Masterstudium der International Relations and International Organisations an der Universität Groningen mit Schwerpunkt auf Ostasien. Während ihres Bachelorstudiums in Politik Ostasiens an der Ruhr-Universität Bochum war sie Praktikantin an der Österreichischen Botschaft in Beijing und studierte ein Semester an der Zhejiang University of Technology in Hangzhou. Zudem arbeitete sie an der Ruhr-Universität Bochum als Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politik Ostasiens. Sie arbeitet sowohl zu China, Japan als auch Südkorea. Aya absolviert gerade ein Praktikum bei der GIZ in Beijing. Bei Mapping China ist sie verantwortlich für die Bereiche Features, Interviews and die Mapping Issue and Structures Kategorie China-EU.

Tatjana

Tatjana Romig

tatjanaromig@mappingchina.org

Tatjana studiert momentan einen Master in Politikwissenschaft und Chinese Studies an der Universität Heidelberg und absolviert parallel ein Forschungspraktikum am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik der Universität Heidelberg. Zuvor studierte sie Rechtswissenschaften und Politik Ostasiens an der Universität Heidelberg und der Ruhr-Universität Bochum. Während ihres Bachelorstudiums verbrachte sie, gefördert durch ein Stipendium des China Scholarship Council in Kooperation mit dem DAAD, ein Semester an der Fudan-Universität in Shanghai und war zudem als Praktikantin im China-Programm der Stiftung Asienhaus in Köln tätig. Tatjana engagiert sich in der Studierendenvertretung und organisierte in den Jahren 2013 und 2015 die Berufs- und Karrieremesse „Chancen Ostasien“. Bei Mapping China ist sie verantwortlich für das Journal, Veranstaltungen und die Mapping Issue and Structures Kategorien Regionale Integrationsprozesse und Akteure und Institutionen.

IMG_20150909_191454

Julia Felicitas Tatrai

juliatatrai@mappingchina.org

Julia studiert derzeit einen Master in Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Gleichzeitig arbeitet sie als Studentische Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 700 Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Während ihres Bachelors in Politik Ostasiens an der Ruhr-Universität Bochum absolvierte sie ein durch das PROMOS-Stipendium gefördertes Praktikum bei der deutschen Auslandshandelskammer und Praktika bei der österreichischen Botschaft in Beijing sowie im Regionalbüro Asien-Pazifik der Friedrich-Ebert-Stiftung in Singapur. Sie ist Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Vereins Abaana Uganda e.V. und Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bei Mapping China ist sie verantwortlich für Mapping Studies und die Mapping Issues and Structures Kategorien China-Afrika und Politische Partizipation.

Contributors

Wir danken außerdem Arthur Tarnowski für Ideen, Hilfe und Unterstützung beim Aufbau von Mapping China, sowie für einen Großteil der Photos auf der Homepage.

Autoren

 

Andreas Kechagias Andreas Kechagias has earned a BSc in Information Technology in Greece and a BA in International Relations in Sweden. He is currently completing a master’s degree in International Relations in the University of Groningen. In his studies he has focused on issues of geopolitics, geoeconomics and interstate competition in cyberspace.
Matej Šimalčík

IMG_1119

Matej currently focuses on cultural analysis of foreign policy, Chinese security policy, South China Sea conflict, and the role of narratives in international relations. He graduated from Masaryk University Law School (Czech Republic) in 2015 and is currently finishing his master in International Relations with specialization in East Asian Studies at the University of Groningen (Netherlands). As part of his studies, he also stayed in Beijing and studied at Tsinghua University.